Mobilität der Zukunft – Karlsruher Versicherungstag 2016

Mobilität der Zukunft – Karlsruher Versicherungstag 2016
2. Jun 2016

von Rebecka Berndt

0

Kürzlich fand in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe der 3. Versicherungstag statt. Das diesjährige Thema ist aktuell – Mobilität im Wandel. Schwerpunkt war, einen Ausblick der Entwicklungen des digitalen Fortschritts in der Mobilität zu vermitteln und die unternehmerischen Perspektiven aufzuzeigen.

Digitaler Fortschritt – Unternehmerische Perspektiven

Es gab spannende Vorträge, unter anderem von Matthias Hormuth (Solution Director bei Logistics Concepts) und von Klaus-Jürgen Heitmann (Vorstandsmitglied der HUK-Coburg). Kernaussagen waren, dass automatisierte und autonome Fahrfunktionen sowohl das konventionelle Fahren als auch die Mobilitäts-Dienstleistungen revolutionieren werden. Das Management von Fahrzeugflotten wird sich diesen neuen Herausforderungen stellen müssen. Bereits heute reagiert die Versicherungswirtschaft mit neuen Tarif-Angeboten, z.B. „Pay as / how you drive“.

Unter den 180 Teilnehmern waren auch die DH-Studierenden und Auszubildenden der Vertriebsdirektion Süd-West in Baden-Württemberg.

Was waren Highlights der Veranstaltung?

DH-Student Andreas Ehret (4. Semester)

„Mein Interesse weckte besonders der Vortrag „Vernetzt und autonom – Konsequenzen moderner Fahrzeuge auf der Sicht eines Autoversicherers“. Handlungsbedarf könnte entstehen, wenn die Versicherungsunternehmen sich in Zukunft nicht „nur als Zulieferer“ von Versicherungsschutz verstehen. Dazu kann eine Positionierung mit eigener Hardware sinnvoll sein. Positiver Nebeneffekt ist, dass auch die Halter älterer Fahrzeuge von den Vorteilen durch Einsatz von Telematik im Auto profitieren. Zusatzleistungen wie die Notfall- oder Pannenhilfe sowie die Diebstahlortung sind entscheidend.“

DH-Student Stefan Flaig

DH-Student Stefan Flaig

DH-Student Stefan Flaig (4. Semester)

„Im Rahmen meines zweiten Vertriebsprojektes befasse ich mich aktuell mit dem Thema Kfz-Versicherung und analysiere den Kfz-Versicherungsmarkt im Raum Stuttgart. Durch die Vorträge wurde meinen Kommilitonen und mir ein guter Einblick gegeben, was in Zukunft in diesem Bereich auf uns zukommen wird. Neue Tarife nach dem Prinzip „Pay how you drive“ stellt die Versicherer vor neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Ich bin sehr gespannt, wie die Versicherungsunternehmen in der Zukunft damit umgehen werden.“

DH-Student Alexander Schnorr (2. Semester)

DH-Student Alexander Schnorr

DH-Student Alexander Schnorr

„Es war sehr interessant zu hören, wie weit die technische Entwicklung im Hinblick auf autonomes Fahren bereits heute ist. Der Wandel des Kfz-Marktes in Deutschland war mir schon vor der Veranstaltung bewusst, deshalb nahm ich diesen als Anlass für meine erste Projektarbeit. Sie trägt den Titel „Zukunftsszenarien zur Entwicklung in der Automobilindustrie als Chance für die Versicherungsbranche unter besonderer Berücksichtigung der Kundenerwartungen“. Durch die Vorträge am Versicherungstag erhielt ich viele neue Informationen und Impulse, die ich für meine Projektarbeit nutzen werde“.

Spezialistin Erstausbildung für die Vertriebsdirektion Süd-West Rosemarie Schenck:

„Es ist wichtig, unseren Nachwuchskräften neben ihren Vorlesungen an der Dualen Hochschule und der Praxisausbildung die Möglichkeit zu geben, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen. Dieser Informationszuwachs befähigt die jungen Menschen, über „den Tellerrand“ zu blicken. Sie erfahren, wie sich die Versicherungsbranche auf die Zukunftsthemen vorbereitet und können dadurch die Entwicklungen im eigenen Unternehmen besser nachvollziehen.“

Sie möchten Nachwuchskraft bei R+V werden? Wir haben für das Jahr 2016 noch wenige offene Ausbildungsplätze und Sie können sich bereits jetzt für 2017 bewerben.

Gastbeitrag von Rosemarie Schenck Spezialistin Erstausbildung für die Vertriebsdirektion Süd-West

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Mobilität der Zukunft – Karlsruher Versicherungstag 2016
Rebecka Berndt

Mitarbeiterin Personalmarketing der R+V. Bloggt zu Themen rund um das Arbeitsleben und die Karrieremöglichkeiten im Außendienst bei R+V.

Alle Artikel des Autors
Kommentare