Beruf und Familie vereinbaren können

Beruf und Familie vereinbaren können
31. Jul 2013

von Suitbert Monz

0

Herausforderungen im Privatleben der Mitarbeiter bleiben morgens nicht einfach an der Pforte liegen, sondern begleiten durch den Arbeitstag. Ein Punkt für Unternehmen sensibel zu reagieren.

„Wenn zuhause etwas nicht glatt läuft“, sagt Birgit Morgenroth, die bei der R+V das Thema Beruf und Familie betreut, „dann belastet das den Arbeitnehmer.“

Das müsse ein Unternehmen berücksichtigen und entsprechend da sein, beziehungsweise Möglichkeiten zur Unterstützung bereithalten.

Lösungen sind hier zum Beispiel Teilzeitmodelle, Unterstützung durch eine Sozialberatung oder andere psychologische Dienstleister, Sonderurlaube, Telearbeitsmodelle, Information und Unterstützung bei der Organisation von Pflege von Angehörigen.

Der Faktor Mensch und die Lebensgestaltung außerhalb der Arbeit sind wichtig für einen produktiven Arbeitsalltag.

Bestmögliche Unterstützung anbieten

Besonders in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld ist es deshalb wichtig, dass Unternehmen durch ein Mitdenken im Bereich Beruf und Familie ihren Mitarbeitern bestmögliche Bedingungen schaffen.

Die R+V hat für ihr Engagement in diesem Bereich das Zertifikat audit berufundfamilie® verliehen bekommen. Die damit verbundenen Ziele und Maßnahmen werden in den kommenden drei Jahren sukzessive umgesetzt.

Im folgenden Video erklärt Birgit Morgenroth, was unter dem Begriff „Familie“ in diesem Kontext zu verstehen ist und nennt weitere Gründe, warum das Thema für Unternehmen so wichtig ist.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Beruf und Familie vereinbaren können
Suitbert Monz

R+V Social Media Manager, bloggt über Online-Marketingmaßnahmen, soziale Netzwerke und über das Social Media Konzept des Unternehmens.

Alle Artikel des Autors
Kommentare