Frischluftkurse – im Job gesund bleiben

Frischluftkurse – im Job gesund bleiben
7. Nov 2013

von Rebecka Berndt

0

Müdigkeit, Übergewicht oder Erkrankungen der Atmungsorgane sind Krankheitsbilder, die bei Bewegungsmangel entstehen. Deswegen steht das diesjährige Motto des betrieblichen Gesundheitsmanagements der R+V ganz im Zeichen von „Bewegt leben“, wobei das Angebot der Frischluftkurse nicht fehlen darf.

Die Frischluftkurse fanden im Sommer bei der R+V in Wiesbaden statt und bestanden aus „Nordic Walking“  sowie einer „Aktiv – Pause“.

Nordic Walking steht für Kondition, Kräftigung der Muskulatur und Entspannung. Durch den Einsatz der Stöcke beim Nordic Walking erzielt man im Gegensatz zum normalen Walken bei gleichem Tempo einen 20 Prozent höheren Kalorienverbrauch und eine bessere Sauerstoffaufnahme. Gegenüber einem Wanderer steigt der Kalorienverbrauch sogar um 40 Prozent.

Die Aktiv – Pause steht für die Mittagszeit der etwas anderen Art. Hierbei werden die Mitarbeiter eine halbe Stunde mit Kräftigungs- und Entspannungsübungen aus ihrem Büroalltag entführt. 

Das beste: Mitmachen konnte jeder, der Spaß an der Bewegung in der Natur hat!

Wozu Frischluftkurse dienen:nordicwalking_230

Die Bewegung an der frischen Luft fördert die Durchblutung der Lunge und der einzelnen Zellen und verbessert damit die Sauerstoffversorgung in unserem Körper. Weiterhin hat sie einen positiven Einfluss auf unser Kreislaufsystem, das Immunsystem und die Konditionsleistung.

Wer kennt es nicht, durch das viele Sitzen am Computer verspannen der Nacken, der Rücken und die Arme. Doch dagegen gab es die Aktiv – Pause. Dabei wird die Muskulatur des Nackens, des Rückens sowie  der Arme und Beine trainiert.  Zusätzlich stabilisieren Teilnehmer auch die Körpermitte, die uns das Sitzen ermöglicht.

Die Teilnehmer waren durchweg begeistert, so dass die Nordic Walking Gruppe sich direkt bei unserer Betriebssportgruppe angemeldet hat und nun regelmäßig fortgeführt wird.

Und wer auf eine aktive Pause nicht verzichten will, kann diesen Kurs nun im Fitnesszentrum belegen.

Welche Angebote bestehen außerhalb der Frischluftkurse?

Die R+V bietet zahlreiche Angebote, um bewegt zu leben, beispielweise die vielfältigen Präventionskurse an den Innendienst-Standorten wie Pilates, Yoga, Deep Work, Progressive Muskelentspannung, aber auch Indoor Cycling, so ist für viele Mitarbeiter das Richtige dabei.

Für die Mitarbeiter des Vertriebes steht das mobile Fitnessstudio von purelife zur Verfügung, indem die Trainingseinheiten frei wählbar sind. Das Spektrum ist groß und reicht von Präventionskursen über eine Ernährungsberatung bis hin zum Medizinratgeber.

Zusätzlich können Mitarbeiter der R+V Mitglied in zahlreichen Betriebssportgruppen werden. Auch etwas ungewöhnliche Gruppen sind hier vertreten, wie zum Beispiel Drachenboot, Boxen, Kunst von uns uvm.

Was tun Sie, um bewegt zu leben?

[Dies ist ein Gastbeitrag von Melanie Truber, Praktikantin im Gesundheitsmanagement der R+V]

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Frischluftkurse – im Job gesund bleiben
Rebecka Berndt

Mitarbeiterin Personalmarketing der R+V. Bloggt zu Themen rund um das Arbeitsleben und die Karrieremöglichkeiten im Außendienst bei R+V.

Alle Artikel des Autors
Kommentare