Auf der Suche nach Versicherungskaufleuten: Arbeiten in der Krankenversicherung

Auf der Suche nach Versicherungskaufleuten: Arbeiten in der Krankenversicherung
18. Mai 2020

von Denise Eberhardt

0

Unsere Kollegin Teresa Kenter ist mit 31 Jahren bereits Leiterin der Gruppe Aus- und Weiterbildung im Bereich Krankenversicherung. Bei R+V angefangen hat sie 2007 als Azubi und konnte seitdem viele Abteilungen kennenlernen. Warum hat Sie sich für eine Karriere in der Krankenversicherung entschieden?

Frau Kenter, wie sieht Ihr beruflicher Werdegang aus?

Nach meiner Fachhochschulreife in NRW wollte ich von Zuhause ausziehen und im Rhein-Main-Gebiet beruflich einsteigen. Daher habe ich mich für die Ausbildungsstelle zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei R+V beworben. In der Ausbildung hatte ich die Möglichkeit in viele Bereiche und Abteilungen reinzuschnuppern und entschied mich danach als Kundenbetreuerin und Trainerin in der Abteilung Krankenversicherung-Leistungsmanagement zu arbeiten. 2018 übernahm ich die Leitung der Gruppe Aus- und Weiterbildung. Seitdem betreue ich hauptsächlich die Azubi-Ausbildung, sowie die Einarbeitung neuer Mitarbeiter für unsere Abteilung.

Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit besonders Spaß?

Die Krankenversicherung macht mir im Allgemeinen viel Spaß, weil mich die vielen medizinischen Aspekte sehr interessieren. Im Gesundheitswesen wird es einfach nie langweilig. Zum Beispiel werden regelmäßig neue Behandlungsmethoden oder Arzneimittel zugelassen. Auch der Kontakt mit den Patienten, unseren Kunden, bereitet mir viel Freude.

Das Besondere an meinem Job als Gruppenleiterin ist die tägliche Vielfalt an neuen herausfordernden Aufgaben. Ich mag es außerdem besonders gern mit Menschen zusammenzuarbeiten und Mitarbeiter ein Stück in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung zu begleiten.

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag für Sie aus?

Ich beginne meinen Tag meist früh. Zuerst checke ich meine Mails, sehe mir die Post-Rückstandsentwicklung der Abteilung an und ergreife für meine Gruppe geeignete Maßnahmen. Danach gehe ich meist in den persönlichen Austausch mit den Mitarbeitern meiner Gruppe, um Themen zu klären oder einfach nur auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht zu werden. Dann gehen meist schon die ersten Termine los.

Da ich für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter und die Ausbildung von Azubis verantwortlich bin, finden regelmäßig Mitarbeitergespräche statt, beispielsweise zum Stand der Einarbeitung. Mit drei anderen Gruppenleiter-Kollegen bin ich für die Rekrutierung in unserer Abteilung zuständig. Da wir in der Regel zweimal im Kalenderjahr neue Mitarbeiter einstellen, nimmt diese Aufgabe viel Zeit in Anspruch.

Ihre Abteilung/Gruppe sucht derzeit Versicherungskaufleute. Was würden Sie Bewerbern mit auf den Weg geben?

Bitte nicht verstellen und natürlich bleiben, so wie man eben ist. Klar, aufgeregt sein gehört ein Stück dazu, aber es sollte das Bild nicht „verfälschen“. Es ist immer schön, wenn man einen Blick „hinter die Kulissen“ des Bewerbers werfen kann. Natürlich sollten die Vorstellungen von der Tätigkeit und fachliche Vorkenntnisse, bestenfalls im Krankenversicherungsbereich, vorhanden sein.

Sie haben sich selbst bereits umfangreich weitergebildet. Welche Möglichkeiten werden Mitarbeitern geboten?

R+V bietet für jede Tätigkeit gute Möglichkeiten der Weiterbildung. Als Kundenbetreuerin habe ich an Weiterbildungen in Bezug auf die Kommunikation mit Kunden teilgenommen. In meiner Trainertätigkeit hat mich das R+V-interne Trainerqualifizierungsprogramm fachlich und persönlich unterstützt. Auch wird ein Programm für Führungsnachwuchs angeboten, an welchem ich für meine Funktion als Gruppenleiterin teilgenommen habe. Besonders in der aktuellen Situation schätze ich es sehr, dass R+V im Homeoffice viele Möglichkeiten der individuellen Unterstützung anbietet, um mit dieser veränderten Lage bestmöglich umzugehen.

 

Interessieren Sie sich für einen Einstieg bei R+V als Versicherungskaufmann (m/w/d)? Dann bewerben Sie sich auf unsere Stellenanzeige oder informieren Sie sich auf unserem Karriereportal über Ihre Perspektiven.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Auf der Suche nach Versicherungskaufleuten: Arbeiten in der Krankenversicherung
Denise Eberhardt

Werkstudentin im Personalmarketing, bloggt über das Leben bei der R+V, Karrierethemen und Arbeitgeber-News.

Alle Artikel des Autors
Kommentare