Unser erster Tag – Ausbildung bei R+V in Gießen

Unser erster Tag – Ausbildung bei R+V in Gießen
22. Aug 2019

von Regina Waldhecker

0

Unsere neuen Azubis in der Filialdirektion Gießen hatten am 1. August ihren ersten Tag bei uns. Um den Tag zu etwas ganz Besonderem zu machen, haben sich die Kollegen vor Ort viel einfallen lassen. Somit lief der erste Arbeitstag für die neuen Azubis ganz anders als vielleicht erwartet.

Floßbau der AzubisUm den sieben neuen Auszubildenden und Bachelor-Studierenden der Filialdirektion Gießen einen einfachen und schönen Einstieg zu ermöglichen, sollten Spaß und Teamgeist am ersten Tag im Vordergrund stehen. „Es war uns ein großes Anliegen, den Azubis einen besonderen ersten Tag zu ermöglichen, den sie lange in Erinnerung behalten werden“, erzählt uns Christopher Opper, Bezirksdirektor der neuen Azubis. Die Entscheidung, was gemacht werden sollte, war schnell getroffen:

Schwimmen oder Sinken – wir bauen gemeinsam ein Floß!

Nach einer kurzen Vorstellung ging es direkt los. Die Aufgabe klang erstmal einfach. Gemeinsam ein Floß bauen, welches später auch tatsächlich auf dem Wasser fahren wird. Um nicht gemeinsam unterzugehen, war dann vor allem Kreativität und Zusammenarbeit gefragt. „Das hätte ich alleine nicht geschafft. Von der Idee bis zur Umsetzung hat man sich gegenseitig ergänzt“, erklärt Azubi Laura Nies.

Wird es untergehen oder tatsächlich schwimmen?

Aus verschiedensten zur Verfügung stehenden Materialien wurden passende ausgewählt und gemeinsam verbaut. Insgesamt dauerte der Floß-Bau rund zwei Stunden. Dann kam der spannende Moment –  gemeinsam wurde das Floß zur nahegelegenen Lahn getragen und dort zu Wasser gelassen. Wird es untergehen oder tatsächlich schwimmen?

„Ich dachte zuerst, wir würden alle nass werden und schwimmen“, so Jaqueline Braun. Aber natürlich nicht! Unsere Azubis haben die Aufgabe ausgezeichnet gemeistert. Und konnten so mit ihren selbstgebauten Flößen ein paar Runden drehen.

Stärkung und Abschluss nach dem erfolgreichen ersten Tag

Nach dem gemeinsamen Erfolgserlebnis ging es dann noch für unsere Azubis zum Bowling und gemeinsamen Abschlussessen ins Hotel. „Es war ein sehr schöner Tag, der meine Erwartungen übertroffen hat“, bringt es Azubi Samet Böhm am Ende auf den Punkt. Wir sind gespannt, was sich die Fililaldirektion Gießen im nächsten Jahr für die neuen Azubis einfallen lässt.

Unseren jetzigen Startern wünschen wir weiterhin einen spannenden und schönen Einstieg in das Berufsleben bei R+V im Vertrieb.

Die Ausbildung im Vertrieb klingt spannend? Du kannst Dich deutschlandweit bewerben und arbeiten. Welche Abschlüsse sowie Wege und Möglichkeiten wir bieten, zeigen wir in unserem Blogartikel und Azubi-Film aus der Region.

Kauffrau/ Kaufmann für Versicherungen und Finanzen im Innendienst
Kauffrau/ Kaufmann für Versicherungen und Finanzen im Vertrieb

Duales Studium im Innendienst
Duales Studium im Vertrieb

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Unser erster Tag – Ausbildung bei R+V in Gießen
Regina Waldhecker

Mitarbeiterin Personalmarketing der R+V und Spezialistin für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Bloggt zu Themen rund um Gesundheit, das Arbeitsleben und die Karrieremöglichkeiten im Außendienst bei R+V.

Alle Artikel des Autors
Kommentare