Virtuelle IHK-Ausbildungsmesse: Online über Berufe informieren!

Virtuelle IHK-Ausbildungsmesse: Online über Berufe informieren!
27. Apr 2020

von Denise Eberhardt

0

Gianna Freier und Jasmina Scholl berichten von der (virtuellen) Ausbildungsmesse „azubi- & studientage Wiesbaden“

Die alljährlichen „azubi- & studientage Wiesbaden“ ermöglichen es Schülerinnen und Schülern sich über das Ausbildungsangebot in Wiesbaden zu informieren und Kontakte zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen. Auch die R+V hatte, wie in jedem Jahr, einen Stand in der Messehalle gebucht. Als Praktikantinnen der Personalentwicklung im Bereich Nachwuchskräfte durften auch wir dieses Mal dabei sein.

Ursprünglich hatten wir uns auf zwei Tage IHK-Ausbildungsmesse im Rhein-Main Congress-Center in Wiesbaden vorbereitet. Wir hatten geplant, wie wir den Besuchern unsere zahlreichen Ausbildungsangebote näher bringen und auch der Aufbau unseres Messestandes war organisiert. Sogar mit R+V Desinfektionsmittel als Give-Away wollten wir auf uns aufmerksam machen – schließlich ist dieses momentan Mangelware.

Doch dann kam alles anders.

Als sich die Corona-Pandemie zuspitzte, durften natürlich auch die „azubi- & studientage Wiesbaden“ nicht wie geplant im Rhein-Main Congress-Center stattfinden.

R+V ist auf der IHK virtuell unterwegsStattdessen wurde die Messe kurzfristig online veranstaltet. So konnten Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer am 21. und 22. März 2020 mit wenigen Mausklicks durch die virtuelle Messehalle schlendern, wo sich die Aussteller mit diversen Unterlagen, Broschüren, Links oder Videos präsentierten.

Beim virtuellen Messestand der R+V tauchten die Besucherinnen und Besucher mithilfe verschiedener Videos und Interviews in unsere Arbeitswelt ein und erfuhren durch Broschüren mehr über unsere Angebote für Nachwuchskräfte. Zudem konnten sich Interessenten für die verschiedenen Ausbildungs- und Studienangebote direkt mit Ansprechpartnern der R+V vernetzen. Und erfreulicherweise ergab unsere eigene Recherche, dass wir auf der virtuellen Messe mit am meisten Material und Medien für die Besucher anbieten konnten. Wirklich toll!

Unser Fazit: Wir hatten trotz der veränderten Situation viel Spaß bei den „azubi- & studientagen“ und hoffen sehr, dass wir nächstes Jahr die Schülerinnen und Schüler dann auch wieder persönlich vor Ort für R+V begeistern können.

Übrigens: Alle, die jetzt auch Interesse bekommen haben, können sich hier noch mal über die vielen Ausbildungs- und Studienangebote der R+V informieren.

Gastbeitrag von Gianna Freier und Jasmina Scholl, Praktikantinnen der Personalentwicklung im Bereich Nachwuchskräfte.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Virtuelle IHK-Ausbildungsmesse: Online über Berufe informieren!
Denise Eberhardt

Werkstudentin im Personalmarketing, bloggt über das Leben bei der R+V, Karrierethemen und Arbeitgeber-News.

Alle Artikel des Autors
Kommentare