Kollegin spendet ihre Bilder für einen guten Zweck

9. Dez 2010

von Anja Schmidt-von Rhein

0

15 Jahre hat Marianne Siebler als Teamleiterin im R+V-Telefonmarketingcenter (TMC) in Karlsruhe gearbeitet. Jetzt hieß es Abschied nehmen, ihre passive Phase der Altersteilzeit begann. Und mit Marianne Siebler sollten auch ihre vielen Bilder, die die Büros und Flure des TMC schmückten, die R+V verlassen.

Marianne Siebler entdeckte vor fünf Jahren ihr künstlerisches Talent – auch schon in Vorbereitung des Vorruhestandes („Ich bin ein vorausplanender Mensch“). Sie begann, Malkurse zu besuchen und verbesserte ihre Fähigkeiten. Erste Ausstellungen, zum Beispiel beim Wiesbadner R+V-Künstlerkreis „Kunst von uns“ folgten. „Meine liebste Galerie waren aber immer die R+V-Räume. Da gab es direkte Rückmeldungen der Kolleginnen und Kollegen“, erzählt die Künstlerin.

Als der Abschied nahte, fragten sich ihre Kolleginnen und Kollegen: Wie können wir zumindest einige der Bilder für R+V erhalten? Oliver Baldus, Abteilungsleiter Werbung und Kommunikation, hatte bei Marianne Sieblers Verabschiedungsfeier eine spontane Idee: Er bot an, für einen wohltätigen Verein, den die zukünftige Ruheständlerin unterstützen möchte, 800 Euro zu spenden – wenn dafür zwei Bilder R+V erhalten bleiben.

Spende an Kinderhospiz
Gesagt – getan: Die beiden Bilder (und einige weitere) schmücken weiterhin die Räume des TMC in Karlsruhe. Und über eine Spende freute sich das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen bei Speyer. Träger des Hospizes ist der Mannheimer Förderverein Kinderhospiz Sterntaler. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, schwerst und unheilbar erkrankte Kinder sowie deren Familien zu unterstützen und auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten. „Ich unterstütze diesen Verein, damit das kurze Leben dieser kranken Kinder so schön wie möglich ist“, erklärt Marianne Siebler ihr Engagement. Wenn Sie sich für die Arbeit des Kinderhospizes interessieren, finden Sie alle Infos unter www.kinderhospiz-sterntaler.de der Homepage des Vereins.

Gastbeitrag von Inge Neudahm (Konzern-Kommunikation)

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Anja Schmidt-von Rhein

Zuständig für Social Media in der Pressestelle; Bloggt über Unternehmensthemen und das soziale Engagement der R+V

Alle Artikel des Autors
Kommentare