Kunst und Kreativität bei der R+V

Kunst und Kreativität bei der R+V
18. Dez 2012

von Suitbert Monz

2

In den vergangenen Wochen haben R+V Mitarbeiter in den Räumen der Direktion in Wiesbaden ihre Kunstwerke präsentiert. Die Ausstellung wurde organisiert von der Interessensgruppe „Kunst von Uns“.

Diese Gruppe bietet jedem R+V Mitarbeiter mit einem besonderen Können und Talent die Möglichkeit, seine Werke einem großen Publikum präsentieren zu können. Dabei ist es egal ob gemalt, fotografiert oder Schmuck hergestellt wird.

Auch Mitarbeiter, die Gedichte schreiben, Zinnfiguren bemalen, Patchwork nähen oder vielleicht ganz andere Formen des Ausdrucks gefunden haben, sind herzlich willkommen.

Anja Holtwiesche, die die Organisation federführend mit betreut, berichtet:

„Zusammengefunden hat sich die Gruppe vor einigen Jahren. Zunächst waren wir etwas skeptisch, wie viele Kolleginnen und Kollegen wir für Kunst begeistern können.

Natürlich kannten wir den einen oder anderen, der gerne malt oder fotografiert, aber es war fraglich ob es für eine ganze Ausstellung reichen würde.

Von der Resonanz waren wir dann selber überwältigt. Nicht nur, dass sich genug Kolleginnen und Kollegen für mittlerweile mehr als 12 Ausstellungen gefunden haben, auch waren wir von der Qualität der Arbeiten und der Vielfalt verblüfft.

Und plötzlich lernt man die Kollegen von einer ganz neuen Seite kennen. Sachliche Mathematiker haben plötzlich eine Schwäche für romantische Landschaften und ansonsten streng organisierte Informatikerinnen lieben das Chaos eines abstrakten Gemäldes.

Die R+V hat die Künstler von Anfang an unterstützt. So wurden Galerieleisten in den langen und hellen Gängen bereitgestellt, die jederzeit genutzt werden können.

Für möglichst viele Augen gedacht

Die Ausstellungsräume sind so gewählt, dass die Werke täglich von vielen Mitarbeitern gesehen werden. Externe Besucher werden durch die Ausstellungen geführt wenn es in den Programmrahmen passt.

Dieser Ausstellung war kein Thema vorgegeben, sondern die einzelnen Künstler sollten sich mit und durch ihre Werken präsentieren. So gab es ganz verschiedene Exponate zu sehen.

Es fing an mit sehr großen und dynamischen Marathonbildern. Daneben hingen ruhige Momentaufnahmen eines auftreffenden Wassertropfens. Das Los hatten die beiden Künstler nebeneinander geführt und wir haben die Auswahl anschließend bewusst so belassen, weil wir fanden, dass gerade diese Gegenteile die Spannung erhalten.

Daneben haben wir hauptsächlich Landschaftbilder und Naturstudien gezeigt. Ein Kollege hatte eine Skulptur geschweißt, die zusammen mit den Schweißhandschuhen ausgestellt wurde.

Momentaufnahmen

Ein Bild hat einen alten Konferenzraum der R+V gezeigt – dieser war sehr unbequem (die alten Stühle waren sehr tief und sehr wuchtig und überhaupt war er sehr dunkel), hatte aber eine wunderschöne Aussicht.

Das Bild ist entstanden bevor wir in das neue Gebäude gezogen sind und noch im alten Gebäude in der Stadt untergebracht waren. Die Kollegen hat es gefreut, in der Ausstellung ‚Bekanntes‘ zu entdecken.

In der nun beendeten 12. Ausstellung sollte jeder Künstler seine ganz typischen Werke zeigen. Bei der Ausstellung haben 10 Mitarbeiter mitgemacht und es wurden 25 Exponate gezeigt, da  drunter Fotos, Leinwände, Papierarbeiten und eine Skulptur.

Nun wird die 13. Ausstellung für 2013 geplant. Bei diesem Zusammenspiel der Zahlen sollte die Themenwahl nicht schwer fallen.“

 

empfehlen
empfehlen
Autor
Kunst und Kreativität bei der R+V
Suitbert Monz

R+V Social Media Manager, bloggt über Online-Marketingmaßnahmen, soziale Netzwerke und über das Social Media Konzept des Unternehmens.

Alle Artikel des Autors
Kommentare

Alf Kleinbild

21:26 18.12.2012

Schade, dass die Bilder so klein sind. So kann man von der Kunst und Kreativität bei der R+V leider nix sehen.

Verena Zimmer

22:37 23.12.2012

Schade, dass man die Kunstwerke nicht sehen kann. Die Bilder werden nicht größer, wenn man sie anklickt.

Was macht eine Kunsthistorikerin bei R+V? - R+V BlogR+V Blog / https://www.ruv-blog.de/macht-eine-kunsthistorikerin-bei-rv/

08:08 25.09.2017

[…] seit den letzten Jahren, in denen die Kunstsammlung weiter ausgebaut wird. Auch gibt es eine Mitarbeitergruppe (Kunst von uns), die sich mit Kunst […]