Längste Meisterserie beim IT-Fußballturnier

Längste Meisterserie beim IT-Fußballturnier
18. Jul 2019

von Rebecca Klein

0

Am 27. Juni 2019 fand das jährliche Fußballturnier der R+V-ITler statt. Ganz nach dem Vorbild von FC Bayern in der Deutschen Meisterschaft gewann das Team „Test United“ zum siebten Mal in Folge den Pokal.

Das Team "Test United" gewinnt auch das IT-Turnier 2019.

Das Team „Test United“ gewinnt auch das IT-Turnier 2019. V.l.n.r., oben: Moritz Bremer, Volker Schneider, Jeffrey Stuart, Pascal Bredau, Marco Martin, Ionnis Chirmpos. V.l.n.r., unten: Alexander Herborn, Michael Arnold, Georg Traut, Nico Schneider

Sieben Mannschaften kämpften um den Pokal

Auf dem Kunstrasenplatz in Dexheim ging es für die sieben Teams zur Sache. Um den Spaßfaktor des Turniers zu erhöhen, gelten besondere Regeln für die Teamzusammensetzung. Die Spieler auf dem Feld müssen immer zwei von drei Kriterien erfüllt: Das Team enthält entweder ein Mitglied das vor dem Jahr 1970 geboren wurde, es gibt eine Mitspielerin oder eine Führungskraft kickt mit auf dem Feld. Dabei muss jedes Kriterium durch eine unterschiedliche Person abgedeckt werden.

Die Unbesiegbaren

Bei Temperaturen weit über 30 Grad wurde die Gruppenphase schnell zur Hitzeschlacht. Im spannenden Finale standen sich die Mannschaften Test United und RUV United gegenüber. Hier setzte sich Test United mit einem 1:0 als Sieger durch. So blieb die Mannschaft Test United (siehe Bild) unbesiegt.
Vielleicht gibt es im nächsten Jahr ein Team, das Test United den Kampf ansagt – es bleibt spannend! Bis es wieder soweit ist, heißt es für die anderen Teams: Fleißig trainieren!

Mehr über die IT der R+V jetzt auf www.it.ruv.de

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Längste Meisterserie beim IT-Fußballturnier
Rebecca Klein

Beraterin Kommunikation im IT-Ressort; bloggt über aktuelle IT-Projekte, neue Ansätze und über die Aufgabenfelder unserer IT-Mitarbeiter.

Alle Artikel des Autors
Kommentare