Mietnomaden – das moderne Nomadentum unserer Zivilisation

Mietnomaden – das moderne Nomadentum unserer Zivilisation
21. Dez 2011

von Anja Junior

0

Kennen Sie diese Gedankengänge: Die Zukunft unseres Euros ist ungewiss. Der Generationenvertrag funktioniert bei unserer demographischen Entwicklung auch immer schlechter. Was kann man neben privaten Lebens- und Rentenversicherungen noch tun, um für das Alter vorzusorgen?
Da bietet sich der Kauf einer Immobilie an – das ist etwas Handfestes, die kann nicht so leicht „den Bach runtergehen“ wie ein Buchungsposten auf dem Konto oder Wertpapiere, die unter ungünstigen Umständen weniger wert sind, als das Papier, auf dem sie gedruckt sind.

Ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen ist doch eine sichere Sache und wenn man selbst nicht drin wohnt, dann kann man durch Vermietung einen Teil der Kosten decken und obendrein noch Steuern sparen.

Das klingt gut, wenn man Mieter findet, die a) sorgfältig mit der Immobilie umgehen und b) pünktlich und vollständig ihre Miete bezahlen. Eine Selbstverständlichkeit, meinen Sie? Das war einmal. Die Zahl der so genannten Mietnomaden, Mieter, die ihre Miete nicht mehr bezahlen und nach Monaten eine zugemüllte und beschädigte Wohnung hinterlassen, steigt kontinuierlich. Und wer meint, das passiert nur den Vermietern, die an kinderreiche Hartz IV-Empfänger vermieten, irrt sich gewaltig – die Hemmschwelle ist auch bei gutsituierten Mietern gesunken.

Betroffen sind gerade die „kleinen Privatvermieter“. Im Gegensatz zu professionellen Maklern und Hausverwaltungen prüfen sie oft die Bonität der Interessenten nicht hinreichend. Auch die Mietnomaden bevorzugen private Vermieter: Sie wissen, dass eine Räumungsklage langwierig und teuer für den Vermieter werden kann und dass oft aus finanziellen Gründen darauf verzichtet wird.

Tipps, wie Sie sich als privater Vermieter im Vorfeld vor Mietnomaden schützen können, finden Sie in der Checkliste des Online-Magazins Finanztip.de .

Die R+V ist eine der ersten Versicherungen, die privaten Vermietern mit ihrer MietschutzPolice eine umfassende Absicherung für die finanziellen Schäden bietet, die durch Mietnomaden verursacht wurden. In unserem Ratgeber-Artikel  finden Sie weitere Informationen.

[Dies ist ein Beitrag von Eva Blumenfeld. Mitarbeiterin im Online Marketing der R+V]

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Autor
Mietnomaden – das moderne Nomadentum unserer Zivilisation
Anja Junior

Vertriebswegeberaterin für Generalagenten;  bloggt über aktuelle, interessante und amüsante Themen und Begebenheiten aus ihrem Bereich. 

Alle Artikel des Autors
Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren