Psychologische Betreuung – im Ernstfall und im Alltag

Psychologische Betreuung – im Ernstfall und im Alltag
19. Jul 2012

von Karin Clemens

1

Egal ob nach einem Überfall oder bei Problemen mit Burn Out: auf die psychologische Unterstützung des Netzwerks aus bundesweit 52 Psychologen von HumanProtect Consulting ist verlass.

Die psychologische Betreuung von Opfern von Gewaltverbrechen ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von HumanProtect Consulting (HPC).

„Gleich nach so einem Vorfall werden wir dazu gerufen, um Verarbeitungsprozesse einzuleiten und posttraumatischen Beschwerden vorzubeugen“, berichtet Karin Clemens, Geschäftsführerin von HPC.

Auch nicht derartig lebensbedrohliche Situationen werden durch die Experten von HPC betreut.

Darunter sind beispielsweise andere psychische Belastungen wie Burn Out. Hier stehen die erfahrenen Psychologen den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ebenfalls zur Seite.

Beratung & Hilfe auch anonym

Hierfür muss sogar nicht einmal zwangsweise der eigene Name preisgegeben werden – obwohl die Psychologen selbstverständlich unter Schweigepflicht stehen.

Außerdem ist für viele der Gang zum Psychologen nach wie vor ein Tabu-Thema:

„Leider gibt es immer noch Vorbehalte gegenüber Psychologen. Allerdings verfügen diese über professionelles Handwerkszeug und Techniken, die weiterhelfen können“, betont Clemens.

Diese und weitere Aussagen zur Arbeit von HPC sehen Sie im Video-Interview:

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Psychologische Betreuung – im Ernstfall und im Alltag
Karin Clemens

Dipl.-Psych., Geschäftsführerin von HumanProtect Consulting (HPC), ein Tochterunternehmen der R+V, das Dienstleistungen rund um die psychische Gesundheit anbietet.

Alle Artikel des Autors
Kommentare

Bettina Harz

11:24 20.09.2012

Guten Tag, Frau Clemens,

wir arbeiten mit Ihnen schon im Bereich der Nachsorge bei ÜBerfällen zusammen. Ich bin für das BGM zuständig und habe nun den Tipp bekommen, dass man über Sie auch die Sozialberatung im Zusammenhang mit dem BEM „bekommen“ kann. Es wäre toll, wenn wir uns dazu autauschen könnten. Ist es Ihnen möglich, dass wir uns zu einem Telefontermin vereinbaren?

Vorab schon vielen Dank und sonnige Grüße
Bettina Harz