Reform der Verkehrssünderdatei geplant

Reform der Verkehrssünderdatei geplant
14. Mai 2012

von Anja Junior

0

Die Flensburger Verkehrssünderdatei soll umgekrempelt werden. Spätestens ab 2014 soll ein neues Punktesystem nach dem Willen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer für mehr Verkehrssicherheit, Transparenz und Gerechtigkeit sorgen. Nähere Informationen zu dem neuen Punktesystem finden Sie in unserem Ratgeber-Artikel.

Allerdings stößt die geplante Reform nicht überall auf Zustimmung. Von der Gewerkschaft der Polizei über den Verband der Berufskraftfahrer bis hin zum Taxifahrerverband hagelt es Kritik zu dem Vorstoß des Bundesverkehrsministers.  Auch Autofahrer fühlen sich abgezockt.

Die geplante Reform ist jedoch noch nicht endgültig. Bundesverkehrsminister Ramsauer möchte zunächst mit Verbänden, Automobilclubs und Öffentlichkeit über den Entwurf diskutieren. Dann erst wird eine Gesetzesvorlage erarbeitet, die 2013 vom Bundestag verabschiedet werden soll.

Uns interessiert Ihre Meinung. Was halten Sie vom geplanten Punktesystem?

[Dies ist ein Beitrag von Eva Blumenfeld. Mitarbeiterin im Online Marketing der R+V]

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Reform der Verkehrssünderdatei geplant
Anja Junior

Vertriebswegeberaterin für Generalagenten;  bloggt über aktuelle, interessante und amüsante Themen und Begebenheiten aus ihrem Bereich. 

Alle Artikel des Autors
Kommentare