#ruvRecruiters – Eva Herrmann stellt sich vor

#ruvRecruiters – Eva Herrmann stellt sich vor
13. Jul 2021

von Anna Lena Gregor

0

Wer steckt eigentlich hinter dem Recruiting bei R+V? In unserer neuen Formatreihe können Sie unsere Recruiter besser kennenlernen und wertvolle Tipps für Ihr Vorstellungsgespräch erhalten. Heute mit Eva Herrmann.

Welchen Bereich betreust du?
Nachdem ich in den letzten 8 Jahren fast schon alle Ressorts im Recruiting betreut habe, bin ich derzeit schwerpunktmäßig für das Ressort Finanzen zuständig.

Wie kann sich der Bewerber bestmöglich aufs Gespräch vorbereiten?
Der Bewerber sollte möglichst authentisch sein und sich so zeigen, wie er wirklich ist. Für das Gespräch sollte er zumindest seinen Lebenslauf im Kopf haben und sich mit der angebotenen Position und der R+V beschäftigt haben. Eine Vorstellung von der Stelle und den Aufgaben sollte der Bewerber definitiv auch haben.

Wie ist der Ablauf des Gesprächs?
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde seitens der Teilnehmer von R+V sowie einem groben Fahrplan für den Ablauf des Gesprächs, bekommt der Bewerber Raum seinen beruflichen Werdegang vorzustellen. In der Regel werden direkt die Fragen von uns gestellt, um so auch ein Gespräch entstehen zu lassen.

Der Bewerber hat natürlich auch jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen. Nachdem der Lebenslauf entsprechend vorgestellt wurde, wird über die Position seitens des Fachbereichs berichtet. Der Bewerber hat dann am Ende des Gesprächs die Möglichkeit alle seine Fragen loszuwerden, die er nicht bereits gestellt hat.

Typische Fragen an den Bewerber?
Was ist die Wechselmotivation? Wie stellen Sie sich den Alltag in dieser Position vor und warum haben Sie sich hierauf beworben? Welche Erwartungen haben Sie an die Kollegen und die Vorgesetzten? Was bringt Sie auf die Palme?

Außerdem zeugt es von Interesse seitens des Bewerbers, wenn er die ein oder andere Frage vorbereitet hat.

Was gefällt dir besonders an der R+V?
R+V ist ein sehr guter Arbeitgeber, bei dem der Mitarbeiter noch im Fokus steht. Neben vielen Entwicklungsmöglichkeiten und der Möglichkeit eigenständig zu arbeiten, werden viele Sozialleistungen geboten. Vor allem die Flexibilität der Arbeitszeiten schätze ich besonders. Wenn nicht gerade Corona ist und alle Kollegen aus dem HomeOffice arbeiten, bekommt von den Kollegen immer ein Lächeln geschenkt, wenn man durch die Gänge läuft.

Und zum Abschluss:

Butter oder Margarine? Butter
Berge oder Meer? Als Skifahrerin auf jeden Fall die Berge
Nutella mit oder ohne Butter? Mit Butter und Salz 🙂

 

Möchten Sie auch ein Teil der R+V werden? Dann freuen sich Eva Herrmann und Ihre Recruiting Kollegen auf Ihre Bewerbung!
Aktuell kein passendes Jobangebot dabei? Dann tragen Sie sich doch in unsere Talent Community ein – wir kontaktieren Sie gerne bei passenden Stellen. Wir freuen uns auf Sie!

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
#ruvRecruiters – Eva Herrmann stellt sich vor
Anna Lena Gregor

Mitarbeiterin Personalmarketing; bloggt über Karrierethemen und gibt Einblicke hinter die Kulissen der R+V als Arbeitgeber.

Alle Artikel des Autors
Kommentare