R+V auf dem Absolventenkongress in Köln

R+V auf dem Absolventenkongress in Köln
16. Dez 2013

von Sina Eichmann

0

Am 27. November hieß es wieder für das Messeteam der R+V: auf nach Köln. Wie die Mitarbeiter der R+V den Absolventenkongress vor Ort erlebt haben und welche Fragen von den Studierenden und Absolventen am häufigsten gestellt wurden, erzählt Verena Kohl, Mitarbeiterin im Personalmarketing der R+V, im folgenden Beitrag.

„In der letzten Novemberwoche findet seit mehreren Jahren der Absolventenkongress statt, Deutschlands größte Jobmesse! Für viele Personaler gehört dieser Termin mittlerweile fest in das Jahresprogramm. Im strategischen Personalmarketing spielen die klassischen Jobmessen noch immer eine wichtige Rolle. Warum?

Die demografische Entwicklung und der Fachkräftemangel sind in vielen Unternehmen bereits zu spüren. R+V ist es wichtig, sich frühzeitig und nachhaltig als moderner Arbeitgeber bei den Nachwuchskräften bekannt zu machen.

Das Internet und die sozialen Medien bieten eine gute Plattform, um möglichst viele Informationen über R+V als Arbeitgeber an die Öffentlichkeit zu geben. R+V ist es aber genauso wichtig, auf spezifischen, ausgewählten Veranstaltungen persönlich mit den potenziellen Nachwuchskräften in Kontakt zu kommen.

Fragen rund um R+V

Das Interesse am Dialog haben wir an den zwei Tagen in Köln deutlich gespürt rund 300 interessierte Studierende und Absolventen kamen auf uns zu! Das zeigt, wie wichtig es für die jungen Akademiker ist, uns auch „live“ zu treffen und sich so einen Eindruck von R+V als Arbeitgeber zu verschaffen und die brennenden Fragen zu stellen.

In den imponierenden Hallen der Kölner Messe ging es am 27.11. los: Die Pforten wurden ab 9 Uhr für die Besucher geöffnet. Nach schleppendem Anfang wurde der Andrang am R+V-Stand ab 11 Uhr richtig groß. Zwischen fünf und sieben Kollegen aus Personal waren im Einsatz und beantworteten Fragen rund um die Themen:

  • Karriere- und Einstiegsmöglichkeiten bei R+V (Praktikum, Abschlussarbeit, Traineeprogramm, Direkteinstieg …)
  • Was bietet R+V als Arbeitgeber sonst noch (Sozialleistungen, Vergütung, Work-Life-Balance, Kinderbetreuung etc.)

Einblicke in das Unternehmen

Viele Studierende und Absolventen waren sehr gut vorbereitet und hatten sich schon im Vorfeld über R+V informiert sowie konkrete Fragen an das Messeteam überlegt. Einige kannten R+V noch gar nicht und waren überrascht, z.B. über:

  • Die Größe der R+V: Wir beschäftigen mittlerweile über 14.000 Mitarbeiter.
  • Die Einsatzmöglichkeiten und Sparten der R+V. Wir beschäftigen nicht nur Wirtschaftswissenschaftler und Juristen, sondern auch Tierärzte, Psychologen, Mathematiker, ITler, Geologen, Physiker …
  • Die Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf & Freizeit, wie z.B. die flexiblen Arbeitszeiten und die Sportangebote.
  • Die Angebote zur internen und externen Weiterentwicklung
  • u.v.m.

Direkteinstieg oder Traineeprogramm?

Eine der häufigsten Fragen war: „Ist es sinnvoller, ein Traineeprogramm zu machen oder sich für den Direkteinstieg zu bewerben?“ Das hängt in erster Linie von Ihnen und Ihrem Interesse ab.

Im Traineeprogramm bei R+V sind Sie fest in einer Abteilung, Ihrem „Heimathafen“ verankert. Sie haben jedoch über ein Jahr hinweg die Möglichkeit, im Rahmen von Hospitationen einen Blick über den Tellerrand zu gewinnen und Schnittstellenabteilungen kennenzulernen.

Zusammen mit ca. 15 anderen Trainees führen Sie eine Projektarbeit durch und durchlaufen verschiedene Seminare, u.a. zu den Themen: Gesprächsführung, Zeit- und Selbstmanagement.

Der Direkteinstieg ist ideal, wenn Sie bereits einiges an praktischer Erfahrung gesammelt haben und nun schnell einen tiefen Einblick in einem bestimmten Themengebiet gewinnen möchten, in dem Sie dann nach einer zirka sechsmonatigen Einarbeitungszeit die Verantwortung übernehmen.“

[Gastbeitrag von Verena Kohl, Personalmarketing der R+V]

Nähere Infos zu den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten finden Sie auf der Karrierehomepage der R+V.

Das Traineeprogramm der R+V startet am 01.10.2014. Die Traineestellen werden ab März 2014 veröffentlicht.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
R+V auf dem Absolventenkongress in Köln
Sina Eichmann

Mitarbeiterin im Personalmarketing der R+V. Bloggt aus dem Personalbereich über Themen rund um Karriere und die R+V als Arbeitgeber.

Alle Artikel des Autors
Kommentare