Talks4Nerds: IT Conference der R+V

Talks4Nerds: IT Conference der R+V
7. Apr 2016

von Rebecca Klein

0

Unsere IT Conference Talks4Nerds vermittelt Wissen rund um IT-Trends und Schlagworte wie Microservices, Smart Home oder Machine-Learning. Gleichzeitig möchten wir diese in pragmatische Ansätze für das Unternehmen übersetzen und ihre Anwendung bei uns im Haus testen.

Wer innovativ denkt, weiß schon längst, dass geteiltes Wissen das beste Ergebnis hervorbringt. Dieses Erfolgsrezept kollaborativer Zusammenarbeit veranlasste unsere IT-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zur IT Conference Talks4Nerds. Bei den viermal im Jahr stattfindenden Nerd-Talks drehte sich alles um neue Technologien und um die Fragen, wie diese in tradierten Unternehmen einsetzbar sind.

Zu Gast bei der ersten Veranstaltung dieses Jahres, am 14. März 2016, waren Lars Röwekamp, Gründer des IT-Beratungs- und Entwicklungsunternehmens open knowledge GmbH und Harald Pehl, Software Engineer im WildFly-Team bei RedHat.

Vorteile der Microservices-Architektur

Publikum bei Talks4NerdsRöwekamp beschäftigt sich als „CIO New Technologies“ mit der eingehenden Analyse und Bewertung neuer Software- und Technologie-Trends. Einen Schwerpunkt legt er derzeit in die Bereiche Enterprise und Mobile Computing. Bei Talks4Nerds stellte Röwekamp die Vorteile der neuen Microservices-Architektur heraus. Grundidee hierbei ist, eine Anwendung in kleine, fachlich autonome Einheiten zu unterteilen und so leichter IT-Services bereitzustellen. Der große Vorteil dieser Architektur liegt in der schnelleren Umsetzung neuer Features (Time-to-Market), wodurch Releases bzw. Updates kontinuierlich bereitgestellt werden. Mehr Infos im Video.

Application Server im Einsatz

Infos zum passenden Application Server lieferte daraufhin Harald Pehl. Er ist Teil des WildFly-Teams und arbeitet derzeit an der Management-Fähigkeit des WildFlys – unter anderem an der Admin Console. Darüber hinaus ist er gern gesehener Speaker bei verschiedenen Java User Groups (JUGs). In seinem Vortrag bei der R+V in Wiesbaden stellte er die Features der neuen JBoss-Version vor und berichtete über WildFly Swarm,

Bei Talks4Nerds konnten sich die Mitarbeiter des IT-Ressorts selbst ein Bild machen und gemeinsam mit den Speakern Lösungswege und Einsatz-Szenarien diskutieren.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Talks4Nerds: IT Conference der R+V
Rebecca Klein

Beraterin Kommunikation im IT-Ressort; bloggt über aktuelle IT-Projekte, neue Ansätze und über die Aufgabenfelder unserer IT-Mitarbeiter.

Alle Artikel des Autors
Kommentare