Unser Unternehmensblog feiert den 7. Geburtstag

Unser Unternehmensblog feiert den 7. Geburtstag
24. Okt 2017

von Lena Neumann

0

Seit sieben Jahren berichtet unser Unternehmensblog Woche für Woche aus der Welt der Versicherung und ist so zu einem der großen deutschen Versicherungsblogs geworden. Über die Entstehung des Blogs, die Redaktionsarbeit und die Besonderheiten konnte ich mit der Gruppenleiterin Online- und Social Media-Marketing Anja Junior und Social Media Manager Suitbert Monz sprechen.

Suitbert, Du bist seit dem ersten Tag des Blogs im Jahre 2010 mit dabei.

Welche Idee hattet ihr damals? Wie ist das Blog entstanden?

Suitbert Monz: Die grundlegende Idee zum Blog war, einen neuen, etwas anderen Zugang zum Thema Versicherung zu schaffen. Neben der bereits bestehenden Unternehmensseite der R+V sollte alles rund um Versicherungen in eine lockeren und leichter verständlichen Weise erzählt werden. Geschichten aus dem Leben der Menschen wollten wir in den Vordergrund rücken und ihre verschiedenen Lebenssituationen aufgreifen. Damit haben wir begonnen und sind bis heute erfolgreich mit diesem Ansatz unterwegs.

Das Blog hat sich im Laufe der Jahre zu einer guten Anlaufstelle für Kunden und Interessenten entwickelt. Wie passt das Blog in den Online-Kommunikations-Mix des Unternehmens?

Anja Junior: Auf der Unternehmensseite der R+V erwarten die Leser Informationen zu Produkten und Dienstleistungen. Das Blog bietet dann das gewisse extra an Themen: Beiträge aus der Versicherungs- und Finanzwelt, ein Blick hinter die Kulissen des Unternehmens und zu R+V als Arbeitgeber. Und das alles in einer zeitgemäßen Form. Dazu kommt die Möglichkeit, mit den Lesern in Kontakt zu treten. Das ist uns besonders wichtig geworden.

Ein so umfangreiches Blog kann nicht von ein oder zwei Personen erstellt werden. Beschreibt doch mal, wie unsere Redaktion aufgestellt ist.

Suitbert Monz: Wir haben von Anfang an versucht, möglichst viele Kollegen aus dem gesamten Unternehmen als Autoren für das Blog zu gewinnen. Die Idee dabei ist, eine große Themenvielfalt zu erreichen, was wiederum interessanter für die Leser ist. Dieser Ansatz hat sehr gut funktioniert, sodass heute etwa 20 Autoren ihre Artikel zur Verfügung stellen. Wir vom Social Media Team sind dann für die Betreuung und Ausbildung der Autoren, die Steuerung und die Schlussredaktion zuständig.

Wie kommt das Blog bei den Lesern an und was ist für die Zukunft geplant?

Anja Junior: Die Leserzahl hat sich seit 2010 kontinuierlich nach oben entwickelt. Heute lesen etwa 20.000 Personen im Monat unseren Blog. Viele nutzen dann auch das weiterführende Angebot auf unserer Unternehmensseite www.ruv.de oder auf den anderen Social Media Kanälen. Für die Zukunft wollen wir die Themenvielfalt im Sinne der Leser noch weiter steigern: Wir möchte weitere Mehrwerte anbieten und unsere Online-Inhalte untereinander noch besser vernetzen.

Vielen Dank für das Gespräch und die Einblicke zum Blog!

Nachtrag vom 25.10.2017

Unser Blog wurde übrigens von 3m5 als bester Versicherungsblog Deutschlands ausgezeichnet.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Unser Unternehmensblog feiert den 7. Geburtstag
Lena Neumann

Social Media Manager; bloggt über Neuigkeiten aus dem Unternehmen, der Versicherungswelt und über das Engagement bei Joblinge.

Alle Artikel des Autors
Kommentar schreiben