Welchen Deckungsumfang hat die Kfz-Versicherung?

Welchen Deckungsumfang hat die Kfz-Versicherung?
12. Nov 2014

von Monika Hochscheid

0

Jetzt im Herbst ist wieder Zeit für Preisvergleiche in der Autoversicherung. Im Freundeskreis werde ich oft darauf angesprochen und meine Antwort dazu lautet: Man sollte nicht nur die Preise vergleichen, sondern auch einen Blick auf die versicherten Leistungen (in der Kfz-Versicherung Deckungsumfang genannt) werfen. Im Beitrag zeige ich, worauf Autofahrer beim Deckungsumfang achten sollten.

Ein Artikel im Versicherungsjournal zu einem Schaden, der durch eine Lawine am Auto entstanden ist, hat meine Antwort erst neulich bestätigt. Denn als Autofahrer sollte man vor Abschluss prüfen, welche Art der Schäden übernommen werden.

Welche Schäden trägt die Versicherung?

Im Fall geht es um eine Dachlawine. Ein Autofahrer hatte sein Fahrzeug im Winter vor einem Wohnhaus geparkt und dabei wurde es durch eine herabstürzende Dachlawine beschädigt. Der Rechtsstreit gegen den Hauseigentümer geht zu Ungunsten des Fahrzeughalters aus. Die Kosten der Instandsetzung muss er selbst übernehmen.

Aber nicht nur Dachlawinen oder Muren (Lawinen aus Gestein und Schlamm) können einen Schaden am Fahrzeug ausrichten. Viele Varianten sind denkbar:

  • Was ist, wenn einem ein Dobermann über den Weg läuft und man nicht mehr ausweichen kann?
  • Ihre Fahrzeugschlüssel werden entwendet und die Schlösser des Fahrzeugs müssen ausgetauscht werden
  • Sie haben einen eigenverschuldeten Unfall, Ihr Fahrzeug ist 20 Monate alt und hat einen Totalschaden. Ein neues Fahrzeug muss her. Woher nehmen Sie das Geld für ein Neufahrzeug?
  • Nicht der Marder, sondern der Iltis hat die Kabel in Ihrem Fahrzeug zerbissen

Leistungsumfang der Kfz-Produkte ist sehr unterschiedlich

Und das ist es nicht alleine. Ebenso gibt es vielfältige Zusatzprodukte, die je nach Bedarf in die Versicherung eingeschlossen werden können. Einige Beispiele dafür sind:

  • Fahrerschutzversicherungen
  • Schutzbriefversicherungen
  • Auslandsschaden-Versicherungen
  • Garantie- bzw. Reparaturkostenversicherungen

Auch das Zusatzangebot der Versicherungsgesellschaften ist vielfältig

Je nach Bedarf muss ich prüfen, welche Gesellschaft mir welches Zusatzangebot bieten kann. Die Frage, die sich jeder Autofahrer dann am Schluss stellen muss, lautet:

Was ist mir meine Autoversicherung wert?

Gerne verwende ich in den Gesprächen im Freundeskreis als Beispiel den Autokauf. Zuerst mache ich mir eine Vorstellung von meinem Auto. Habe ich mich für bestimmte Ausstattungs- und Fahrzeugmerkmale entschieden, geht es mit der Suche los. Ich suche jetzt das Auto mit dem bestem Preis-/Leistungsverhältnis für mich aus. Habe ich es gefunden – ist es mir das Geld auch wert. Genauso sollte es auch mit der Autoversicherung sein.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
Welchen Deckungsumfang hat die Kfz-Versicherung?
Monika Hochscheid

Abteilung Kraftfahrt-Betrieb, Gruppe Qualitäts-, Prozess-, Projektmanagement; bloggt über spezifische Fragestellungen zur Kfz-Versicherung

Alle Artikel des Autors
Kommentare