„Wiesbaden engagiert!“ – und R+V hilft dabei

„Wiesbaden engagiert!“ – und R+V hilft dabei
10. Sep 2012

von Katharina Zehner

0

Die R+V Versicherung unterstützt zum siebten Mal den Aktionstag „Wiesbaden engagiert!“. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tauschten an diesem Tag ihren Schreibtisch gegen Schaufel und Gartenhandschuhe, um bei gleich zwei sozialen Projekten tatkräftig mit anzupacken.

Jedes Jahr veranstaltet die Stadt Wiesbaden den Aktionstag, bei dem es um das soziale Engagement Wiesbadener Unternehmen geht. In diesem Jahr am 21.09.2012. Über die sogenannte „Projektbörse“ finden Unternehmen und soziale Projekte im Vorfeld zusammen. Dazu stellen die interessierten Einrichtungen und Initiativen ihre Projekte vor, für die sich die Unternehmen im Anschluss eintragen können.

Das Projekt „Bodentrampolin“ an der Johann-Hinrich-Wichern Schule und das Projekt „Wasserrinne“ in der KITA Sauerland sollten an diesem, von der R+V auf den 31.08.2012 vorgezogenen, Aktionstag umgesetzt werden.

Schon zum zweiten Mal engagiert sich die R+V in der KITA Sauerland. An diesem Tag wurde von den hoch motivierten Helferinnen und Helfern gleich an mehreren Baustellen gearbeitet.

Der Aufbau einer Wasserrinne, die Wasserpumpe und Matschtisch miteinander verbinden soll, die Erstellung einer Holzumrandung für einen Spielbereich und das Anlegen eines Sandkastens.

Rund 20 Mitarbeiter waren im Einsatz um das am Anfang doch sehr umfassend wirkende Projekt zu einem gelungenen Abschluss zu bringen. Auch die Kinder der Kita fassten tatkräftig mit an und transportierten mit ihren kleinen Schaufeln und Eimern Sand und Steine. „Vom Ergebnis sind wir begeistert!“, schwärmt eine Erzieherin.

Trampolin für 71 Schüler

Auch in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule in Wiesbaden-Amöneburg, bei der sich R+V bereits zum fünften Mal engagiert, waren die Helferinnen und Helfer hoch motiviert. Das Errichten eines Bodentrampolins für die 71 geistig und zum Teil körperlich behinderten Schüler der Förderschule war das erklärte Ziel.

Mit Schaufeln und schwerem Gerät waren die R+V Mitarbeiter im Einsatz um eine ca. 75cm tiefe Grube auszuheben auf der das Trampolin anschließend montiert werden sollte. Mit großem Interesse verfolgten die Schüler und Lehrer die voranschreitenden Arbeiten und auch mithelfen war erlaubt.

Voller Vorfreude auf das Ergebnis begutachteten die Kinder und Lehrer die Montage des Trampolins. Mit dem Erdaushub wurde zusätzlich ein Kletterhügel für die Schüler angelegt.

Das Ziel wurde mehr als übertroffen, denn zusätzlich zum neuen Bodentrampolin wurden Blumenbeete von Unkraut befreit und der Schulgarten auf Vordermann gebracht. „Etwas Sichtbares zu hinterlassen macht Freude“,  sagt R+V Mitarbeiterin Doris Reuber.

Als kleines Dankeschön sorgten sowohl die KITA Sauerland als auch die die Kinder der Johann-Hinrich-Wichern-Schule für das leibliche Wohl der fleißigen Helferinnen und Helfer und bereiteten Frühstück und Mittagessen vor.

Hier finden Sie nähere Informationen zu „Wiesbaden engagiert!“

Weitere Fotos von R+V bei „Wiesbaden engagiert!“ finden Sie auf Flickr.

Schlagworte
empfehlen
empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren
Autor
„Wiesbaden engagiert!“ – und R+V hilft dabei
Katharina Zehner

Mitarbeiterin Personalmarketing; bloggt über Personal- und Karrierethemen im Allgemeinen sowie Berufsbilder und Hinter den Kulissen Eindrücke bei der R+V.

Alle Artikel des Autors
Kommentare

„Wiesbaden engagiert“ sich – und die R+V ist wieder dabei - R+V BlogR+V Blog / http://www.ruv-blog.de/wiesbaden-engagiert-sich-und-die-rv-ist-wieder-dabei/

07:24 15.08.2016

[…] In den vergangenen Jahren legten die Kollegen von R+V unter anderem Hochbeete an, bauten ein Bodentrampolin und einen Barfußpfad und verschönerten die Schulfassade mit […]